Gnodstadter Dreieck

Kultur und Geschichte erleben

Start: Mainparkplatz am Kranen, Polisina, Gnodstadt Ortsmitte
Anforderung: anspruchsvoll, gute Kondition erforderlich
Wegelänge: 15 km
Dauer: 4h
Gelände: steile teilweise schwierige Geländesituation, gutes Schuhwerk erforderlich, gut befestigte Wege, nicht mit Kinderwagen befahrbar
Video:Gnodstadt Videos ansehen

Besonderheiten: Rundtour, Infotafeln zur Kulturgeschichte, Kulturell / historisch

Wegbeschreibung: Der Kulturweg „Gnodstadter Dreieck“ zwischen dem Mainkranen in Marktbreit, der „Polisina“ bei Ochsenfurt und Gnodstadt mit dem Ortsbereich „Channs“ steht für die Kulturlandschaft des südlichen Unterfrankens. Diese ist gekennzeichnet durch fruchtbaren Ackerboden, die Nähe zu Main und Weinbau sowie den Einfluss der evangelisch-brandenburgisch / seinsheimischen Vergangenheit. Ausdruck dafür war einst die Zugehörigkeit Gnodstadts zu den sechs brandenburgischen “Maindörfern“ im Spannungsfeld zwischen dem katholischen Würzburg und dem evangelischen Ansbach.

Kennzeichnung / Symbol:

Informieren Sie sich unter: www.suedliches-maindreieck.de über die Interkommunale Allianz MainDreieck.

Stadt Marktbreit
Marktstr. 4
97340 Marktbreit

Tel.: 09 332 - 405 0
Fax: 09 332 - 405 9401

Sprechstunden

Impressum

Datenschutz