Karl Schönherr
Bild Tourist-Information

Tourist-Information

 

Mainstraße 6

97340 Marktbreit

 

 

Tel.: 09332-591595

Fax: 09332-591597

 

E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailtouristinfo(ät)marktbreit.de

 

 

Imagefilm Marktbreit:

Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://vimeo.com/180492080

Öffnungszeiten der Tourist-Information vom 01.04.2018 -31.10.2018

Dienstag bis Freitag                  9:00 - 17:00 Uhr

Samstag                                  10:00 - 15:00 Uhr


Es war mehr als nur ein Wandertag. Der Begriff der Traumrunden hat seinem Namen alle Ehre gemacht. Das im oben genannten Slogan gegebene Versprechen wurde in vollem Maße erfüllt. Und daran war nicht nur das Wetter schuld, sondern alle Beteiligten, die diesen wunderschönen Tag ermöglicht haben. Landkreis-, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, lokale Organisationsteams, Wegewarte, Touristinfo und, besonders hervorzuheben, die Bauhöfe der beteiligten Gemeinden, die in zahlreichen Arbeitsstunden den gesamten Rundweg zu einem anspruchsvollen Wanderweg neu gestaltet und ausgebaut sowie in vorbildlichere Weise beschildert haben.

Der neue „TraumRundenflyer“ des Landkreises Kitzingen schreibt: Die TraumRunde am südlichsten Punkt vom Maindreieck ist ein phantastisches Wechselspiel von Kunst, Kultur, Natur und Landschaft. Nach der offiziellen Begrüßung aller Teilnehmer durch den stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Marktbreit, Herbert Biebelriether, am Ausgangspunkt, dem „Alten Kranen“, führte der Weg zunächst durch die historische Altstadt. Harald Damm erläuterte in seiner Eigenschaft als Tourismusreferent des Marktbreiter Stadtrates den Wanderern an einigen ausgewählten historischen Orten deren Ursprung und Bedeutung für die Stadt und die Region und gab damit die ersten versprochenen „historischen Einblicke“.

Vorbei am Bahnhof hinauf zum Ohrenberg mit einem kurzen Halt. Herbert Biebelriether erläuterte hier die aktuellen Schürfmaßnahmen, die eine menschliche Ansiedlung bereits lange Zeit vor den bis heute bekannten Ureinwohnern Marktbreits vermuten lassen.

Weiter führt der Weg durch wunderschöne Landschaft, vorbei an einem uralten, mehr oder weniger zugewachsenen fast verwunschen anmutenden, leider ehemaligen Gasthaus nach Obernbreit. Eine Besonderheit der TraumRunde in dieser Gemeinde: der Weg führt durch den örtlichen Friedhof. Ein Ort der Ruhe, der Besinnung und der Andacht – auch für den Wanderer. Vorbei an der alten Synagoge mit kurzen Besichtigungshalt, vorbei am historischen Rathaus und dann, pünktlich mit dem Mittagsläuten Einzug der Wanderer auf die, als  Festplatz hergerichtete Pröschelwiese.

1.Bürgermeister Bernhard Brückner begrüßte dort die rund 80 Wanderer aus Marktbreit sowie alle Gäste auf dem gut besuchten Festplatz.

Der offizielle Teil des heutigen Tages fand hier dann auch seinen Höhepunkt. Landrätin Tamara Bischof eröffnete auf der Bühne gemeinsam mit den beiden Bürgermeistern und in Anwesenheit benachbarter Bürgermeister und Honoratioren die neue TraumRunde Marktbreit – Obernbreit und erläuterte bei dieser Gelegenheit Sinn und Zweck solcher touristischen Anziehungspunkte und die Bedeutung für Region und Landkreis. Nicht nur Gäste und Touristen werden durch solche Angebote angelockt. Auch die Bewohner der Region lassen sich darauf ein, die heimatliche Umgebung besser und näher in allen Facetten ihrer Schönheit kennenzulernen. Solche TraumRunden haben damit auch eine verbindende Bedeutung, wie sich Herbert Biebelriether ausdrückt. Die Verbindung zwischen Kultur und Natur, zwischen den einzelnen Ortschaften und damit den Menschen ist Sinn und Zweck eines solchen Projektes.

Nach etwa zwei Stunden Rast begann nun für den Großteil der bereits nach Obernbreit gewanderten Teilnehmer der Weitermarsch. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen – vom Spaziergänger zum Wanderer. Jetzt kam der Wegabschnitt, der im neuen Flyer als „anspruchsvoll“ beschrieben ist und der „eine gute Kondition“ voraussetzt. Das wusste natürlich von den Teilnehmern noch niemand, tat aber der Laune, nach erkennen dieser Umstände, keinen Abbruch. Eher im Gegenteil. Bergauf durch sonnige Weinberge bis zur Obernbreiter Kanzel. Die Sonne zeigte, dass sie schon fast sommerlich Kraft hat. Ein leichter frischer Wind brachte aber ständige Erleichterung. Und überall wurde man mit einem wunderschönen Ausblick auf ein sich von seiner schönsten Seite zeigendes Steigerwald-Vorland belohnt.

Die Querung des Schwedengrabens wurde, dank der wegebaulichen Leistungen des Marktbreiter Bauhofes, nicht zur erwarteten Tortur und konnte relativ leicht überwunden werden. Eine letzte Aussicht auf Segnitz und das Maintal von der St. Moritzkapelle und dann Abstieg ins Tal.

Das angenehme Gefühl etwas geleistet zu haben sprach aus allen Gesichtern nachdem man Marktbreit wieder erreicht hat. Auch gemeinsames Wandern verbindet. Die Chance solche Verbindungen beizubehalten sollte man sich nicht entgehen lassen. Die TraumRunde Marktbreit – Obernbreit lädt hierzu herzlich ein!

MARKTBREIT`S VIRTUELLE STADTFÜHRUNG

Neue Inhalte zur Saison 2018  - Kidstour – Turmweg – Freizeit und Sport

Pünktlich zur neuen Saison bietet Marktbreit seinen Besuchern wieder neue multimediale Inhalte auf seiner virtuellen Stadtführungs-Plattform MOOOBI

Neue Quizfragen für die virtuelle Stadtrallye durch Marktbreit!

Seit 2016 erfreut sich die Marktbreiter Kidstour – eine virtuelle Stadtrallye durch Marktbreit immer größerer Beliebtheit. Viele Besucher und Marktbreiter Kids nutzen die Gelegenheit sich durch die Beantwortung von Quizfragen entlang der Stadtrallye ein Eis zu verdienen. Wer 7 der 10 Quizfragen richtig beantwortet, erhält einen Gewinnercode mit dem sich die Kinder in der Marktbreiter Eisdiele Cremamarena eine Gratis Eiskugel abholen dürfen.  Auch Marktbreiter Schulklassen und eine Ferienpassaktion nutzen das Angebot.


Dieser QR-Code führt direkt zur Marktbreiter Kidstour: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.marktbreit.mooo.bi/kidstour/

Der Marktbreiter Turmweg –  ein 1,2 km langer beschilderter Rundweg entlang der Marktbreiter Stadtbefestigung vorbei an Türmen und Toren.

Seit Herbst 2017 gibt es den Marktbreiter Turmweg. Entlang der Stadtmauer erhalten Besucher multimediale Informationen zu den Marktbreiter Stadttoren und Türmen und zur Stadtgeschichte.
Seit April 2018 erhalten Gäste in der Touristinformation einen extra Stadtplan mit allen Highlights des Marktbreiter Turmwegs.

Hier geht´s zum Marktbreiter Turmweg

Freizeit und Sport Möglichkeiten in Marktbreit –  per Video erhalten Besucher einen schnellen Überblick.

Um Besuchern einen schnellen Überblick zu geben, welche Freizeit- und Sportmöglichkeiten Marktbreit zu bieten hat, wurde ein kurzes Video hergestellt. Das Video bietet Informationen zum Wohnmobilstellplatz, zur Marktbreiter Badebucht und zu den Freizeit- und Sportmöglichkeiten in Marktbreit. Auch Marktbreiter Bürger sehen sich die tollen Aufnahmen, u.a. aus der Vogelperspektive gerne an.

 

 

 

 

 

 

Alle Informationen sind auch am heimischen PC verfügbar Über Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.marktbreit.mooo.bi gelangen Sie direkt auf die Website.



Tanken Sie auf!

Foto: Tourist-Info

Ladesäulen für Elektrofahrzeuge und E-Bikes am "Lagerhaus" Marktbreit. Marktbreit ist eine bei Touristen sehr beliebte Stadt. Insbesondere Radtouristen genießen die Ufer des Mains für Radtouren oder Radwanderungen. Sehr gerne werden hierfür mitlerweile Elektrofarräder genutzt. Ladekabel werden zu den Öffnungszeiten in der Tourist-Information der Stadt Marktbreit, Mainstraße 6, verliehen. An der Ladesäule haben gleich 3 E-Bikes gleichzeitig die Möglichkeit sich Power für die weitere Wegstrecke zu holen.

An den Ladesäulen für Elektroautos, die über Typ2-Stecker mit einer Leistung von je 22 Kilowatt (KW) verfügen, können jeweils zwei Elektromobile gleichzeitig Ökostrom "tanken" - bis auf Weiteres kostenfrei.


Im Sommer 2015 fanden die Dreharbeiten für ein Image-Video in den 12 Mitgliedsgemeinden der Interkommunalen Allianz MainDreieck statt. 

 

Etwa drei Minuten dauert der Kurz-Film und zeigt die schönsten Ecken und Motive im Maindreieck von Randersacker über Sommerhausen, Ochsenfurt und Marktbreit bis nach Sulzfeld a. Main. Ein Blick auf die Heimat:

 

Vom Wasser, vom Land und aus der Vogelperspektive

 

Öffnet externen Link in neuem FensterLink zum Video

Leitet Herunterladen der Datei einEventkalender MainDreieck


Logo Tourist-Info


Virtuelle Stadtführung Marktbreit

Hier geht´s zur virtuellen Stadtführung :
Öffnet externen Link in neuem Fenstermarktbreit.mooo.bi für Marktbreit
Öffnet externen Link in neuem Fenstermarktbreit.mooo.bi/gnodstadt für Gnodstadt


Die Stadt Marktbreit ist Mitglied im "Fränkischen Weinland" Tourismus GmbH


Die Stadt Marktbreit ist Mitglied der Interkommunalen Allianz MainDreieck


Touristisch vertreten wir auch die Stadt Marktsteft, die Marktgemeinde Obernbreit und die Gemeinde Segnitz am Main

www.marktsteft.de

www.obernbreit.de
www.synagoge-obernbreit.de

www.segnitz-main.de
www.museum-segeum.de

Schriftlogo: Marktbreiter Nachrichten
Logo: Interkommunale Allianz Südliches Maindreieck

Informieren Sie sich unter:Öffnet externen Link in neuem Fenster www.maindreieck.de über die Interkommunale Allianz MainDreieck.

Stadt Marktbreit
Marktstr. 4
97340 Marktbreit

Tel.: 09 332 - 405 0
Fax: 09 332 - 405 42

Sprechstunden

Impressum

Datenschutz

Wappen der Stadt Marktbreit