Den genauen Ablauf der Kulturwegeröffnung entnehmen Sie bitte dem nachstehenden Link.

 Leitet Herunterladen der Datei einEröffnung des Europäischen Kulturweges in Marktbreit-Gnodstadt am 1. Mai 2017


 

 

 

 

Nachdem ab dem ausgehenden Mittelalter Marktbreit als Handelsort weit über die Grenzen des Landes berühmt und bei den Händlern wohl bekannt war, möchten wir unseren „Marktbreiter Altstadtgenuss“ unter dieses Motto stellen.

Genießen Sie eine breite Produktpalette von Kaffee, Tee, Kräutern, Heilpflanzen, Gewürzen, Kolonialwaren, Öle, Bier, Wein, Liköre, begleiten Sie uns auf einer Genussführung durch Marktbreit und lassen Sie sich inspirieren von künstlerischen Darbietungen und handwerklich hergestellten Unikaten.

 

 

„Vom Weißen- bis zum Schwarzen Turm“ 

Eine ganz besondere Stadtführung – Rund um die Marktbreiter Stadtbefestigung – zum „Marktbreiter Altstadtgenuss“ am Samstag, den 27. und Sonntag, den 28. Mai 2017 jeweils um 13:00 Uhr.

Treffpunkt: Infotafel am Mainparkplatz, „Alter Kranen“

Dauer: ca. 2 Stunden

Kosten: 4,50€

Entlang der noch weitgehend erhaltenen Stadtmauer erleben Sie Marktbreit aus einer anderen Perspektive. Bei dieser einmaligen Genussführung erklimmen Sie den Weißen-, den Flurer- und zum krönenden Abschluss den Rathaus Turm auch Leitet Herunterladen der Datei einSchwarzer Turm genannt. Dort eröffnen sich dann bei einem Schoppen wahrlich himmlische Ausblicke.

Anmeldung ab sofort in der Tourist-Information der Stadt Marktbreit, Mainstr. 6, Tel.: 09332-59 15 95, Mail: touristinfo(ät)marktbreit.de oder zu unseren Öffnungszeiten gerne auch persönlich. Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt.

 

 

An beiden Markttagen erwartet Sie ein attraktives Musik- und Bühnenprogramm:

Samstag: 13:00 Uhr Wengert´s Musikanten

                17:00 Uhr Orientalische Tänze zum Kaffee

                18:00 Uhr "The Jam"

Sonntag:  11:00 Uhr Matinee zur Marktzeit in der Rathausdiele Marktbreit mit dem Vokalensemble  
"KREUZ & QUER"

                 12:00 Uhr Musikschule Marktbreit und Umgebung

                 15:00 Uhr Leitet Herunterladen der Datei einFlorian Meierott

                 18:00 Uhr Benefiz Abschlusskonzert in der St. Nikolaikirche mit dem Leitet Herunterladen der Datei einKammerorchester der Bundespolizei München zugunsten der Selbsthilfegruppe Mukoviszidose Unterfranken

 

Hier gehts zu den Teilnehmern am "Marktbreiter Altstadtgenuss":

Leitet Herunterladen der Datei einAusteller-Gastronomie-Vereine

 

Besondere Angebote  unserer Gastronomie zum "Marktbreiter Altstadtgenuss"

Öffnet externen Link in neuem FensterAlter Esel

Öffnet externen Link in neuem FensterDrachenburg

Leitet Herunterladen der Datei einMichels Stern

Öffnet externen Link in neuem FensterMiches Stern

Leitet Herunterladen der Datei einKräuterfee

Öffnet externen Link in neuem FensterKräuterfee

Öffnet externen Link in neuem FensterHotel Löwen

Öffnet externen Link in neuem FensterInBar im InHotel Mainfranken

Öffnet externen Link in neuem FensterPizzeria Catania

Öffnet externen Link in neuem FensterSchloss Marktbreit

Leitet Herunterladen der Datei einWinzerkeller

Öffnet externen Link in neuem FensterWinzerkeller

 

Parkmöglichkeiten:

  • Adam Fuchs Straße
  • Hafenstraße
  • Bahnhof
  • Rosenau
  • Neue Obernbreiter Straße am Gymnasium
  • Marktstefter Straße, Nähe Wohnmobilstellplatz


 Unser Museum Öffnet externen Link in neuem Fenster"Malerwinkelhaus" heißt Sie ebenfalls an beiden Tagen herzlich wilkommen

"Und ein Marktbreiter vor Ort"

Mit der Sonderausstellung „Afrika in Bildern und das Bild von Afrika. Tiere, Menschen, Sitten und Kolonialmotive im Münchener Bilderbogen des 19. Jahrhunderts und: Dr. August Ziegler, ein Marktbreiter „vor Ort“ erinnert das Museum Malerwinkelhaus auch an den in Marktbreit geborenen Dr. August Ziegler, der vorrangig als „Vater des Rieslaners“ bekannt ist.

Im Anschluss an den gut besuchten Eröffnungsvortrag von Museumsleiterin Dr. Simone Michel-von Dungern in der Rathausdiele, stellte Neffe Wolfram Ziegler letzte Woche sein jüngst erschienenes Buch „Aus dem Leben eines Franken“ vor: Dr. August Ziegler (1885-1937) Pflanzenzüchter in Togo Rebenzüchter in Bayern“. Begeistert lobte er den „gelungenen Brückenschlag zwischen der Ausstellung und seinem Onkel August Ziegler, der 1911 als Pflanzenzüchter Kolonialdienst in Togo leistete. Bürgermeister Erich Hegwein überraschte mit dem entsprechenden Präsent: Silvaner und Riesling als Grundlage des Rieslaners. Bei einem Umtrunk und Imbiss, den dankenswerter Weise der Förderverein des Museums im Malerwinkelhaus e. V. ausrichtete, konnte man sich schließlich diesem und anderen interessanten Themen noch im Gespräch widmen.

Das Buch ist in der Touristinformation Marktbreit zum Preis von 10,50 Euro erhältlich. Die Ausstellung im Malerwinkelhaus kann bis zum 05. November 2017 besucht werden.

                 


 

Informieren Sie sich unter: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.maindreieck.de über die

 

Interkommunale Allianz MainDreieck.


Aktuelles

Der Stadtrat hat in seiner öffentlichen Sitzung am 14.01.2013 einstimmig beschlossen, den Neubürgern von Marktbreit und... [mehr Infos]

Im Sommer 2015 fanden die Dreharbeiten für ein Image-Video in den 12 Mitgliedsgemeinden der Interkommunalen Allianz... [mehr Infos]

In der Stadt Marktbreit können ab sofort sowohl Elektroautos als auch Elektrofahrräder geladen werden:   Erich ... [mehr Infos]

09:30 Uhr, St. Nikolai Kirche Marktbreit

9:00 Uhr Männergesangverein Gnodstadt 1869 e.V.

Schriftlogo: Marktbreiter Nachrichten
Logo: Interkommunale Allianz Südliches Maindreieck

Informieren Sie sich unter:Öffnet externen Link in neuem Fenster www.maindreieck.de über die Interkommunale Allianz MainDreieck.

Stadt Marktbreit
Marktstr. 4
97340 Marktbreit

Tel.: 09 332 - 405 0
Fax: 09 332 - 405 42

Sprechstunden

Wappen der Stadt Marktbreit